Hunteschule Wildeshausen – Förderzentrum

Die Hunteschule ist eine Förderschule mit dem Schwerpunkt Lernen. Als Förderzentrum im südl. Landkreis Oldenburg sind wir zuständig für alle Fragen im Kontext sonderpädagogischer Unterstützung für die Stadt Wildeshausen, die Samtgemeinde Harpstedt, die Gemeinde Dötlingen und Teile der Gemeinde Großenkneten.
Die Hunteschule ist „Eigenverantwortliche Schule“ seit 2005 und Mitglied im Schulverbund „Huntetal“. Schulträger ist der Landkreis Oldenburg.


Wir sind umgezogen!

Unsere neue Anschrift lautet wie folgt:

Dr.-Pickart-Str. 6
27793 Wildeshausen

Umzugsbedingt kommt es möglicherweise zu einer eingeschränkten Erreichbarkeit.


Aktuelle Informationen zum Umgang mit der Covid-19-Pandemie (Stand: 13.09.2021)

Wegen der aktuellen Verordnung des Landes Niedersachsen wird ab dem 13.09.2021 folgendermaßen beschult:

- Für alle Jahrgänge findet der Präsenzunterricht für alle Schülerinnen und Schüler gemeinsam statt.

- Für alle Schülerinnen und Schüler, die am Präsenzunterricht teilnehmen, gibt es weiterhin eine Testpflicht

- Dafür erhalten die Schülerinnen und Schüler jeweils im Vorfeld 3 Testkits pro Woche durch die Klassenlehrkraft.

- Die Tests müssen jeweils montags, mittwochs und freitags vor Unterrichtsbeginn zu Hause durchgeführt werden.

- Ohne ein negatives Testergebnis können die Schülerinnen und Schüler nicht am Präsenzunterricht teilnehmen. Dazu muss der Karton des Schnelltests mit Datum, von den Eltern unterschrieben und gemeinsam mit dem Testergebnis (Schnelltestkassette) in der Schule vorgelegt werden.

Wichtig!

- Alle Schülerinnen und Schüler tragen auch an ihrem Sitzplatz weiterhin ihre Mund-Nasen-Bedeckung! Für Schülerinnen und Schüler unter 14 Jahren reichen Alltagsmasklen aus, es müssen also für die jüngeren Schülerinnen und Schüler keine medizinischen Masken sein!
Dennoch empfehlen wir auf Grund der bisherigen Erfahrungen das Tragen einer FFP2 Maske.

Zudem gelten in der Hunteschule wegen der anhaltenden Covid-19-Pandemie weiterhin besondere Verhaltensregeln und Hygienemaßnahmen. Anbei können sie den Rahmenhygieneplan des Landes Niedersachsen und die in der Hunteschule geltenden Hygiene- und Abstandsregeln herunterladen. Zudem steht das Informationsblatt „Krankheitssymptome: Darf mein Kind in die Schule?“ für Sie zum Download bereit.

Brief des Ministers vom 21.09.2021

Brief des Ministers - 21-09-2021.pdf (111,0 KiB)

Presseinformation zur Absonderungsverordnung vom 21.09.2021

PresseinformationAbsonderungsverordnung 21-09-2021.pdf (137,9 KiB)

Infoblatt Impfung - Kinder und Jugendliche

Infoblatt Impfung Kinder und Jugendliche 22-06-2021.pdf (1,4 MiB)

10-Punkte Agenda des Niedersächsischen Kultusministeriums

10-Punkte Agenda des Niedersächsischen Kultusministeriums - 11-02-2021.pdf (1,3 MiB)

Rahmen-Hygieneplan des Landes Niedersachsen

Rahmenhygieneplan Schule 6.1 - 16-07-2021.pdf (957,4 KiB)

Corona-Regeln der Hunteschule

Corona-Regeln der Hunteschule.pdf (728,7 KiB)

Krankheitssymptome - Darf mein Kind in die Schule?

Krankheitssymptome - Darf mein Kind in die Schule.PDF (547,5 KiB)


Gegen das Vergessen

Holocaust - Das Leben der Ilse Weber

Ein Beitrag des neunten Jahrgangs der Hunteschule Wildeshausen

Holocaust - Das Leben der Ilse Weber

Diese ergreifende Biografie einer bewundernswerten Frau soll die Erinnerung an den beispiellos grausamen Völkermord wachhalten. 25 Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 haben sich intensiv mit der Mutter, Kinderbuchautorin, Liederschreiberin und Dichterin Ilse Weber befasst und ihren entsetzlichen Leidensweg in diesem Film dargestellt.

Zum Sehen des Films auf das Bild klicken.